Slide TALENT MENSCH

MEINE STÄRKEN

Ich bin
manuela_thie_talent_mensch
MEINE STÄRKEN

  • praktische, soziale und emotionale Intelligenz
  • starker, grundehrlicher, emotionaler Kopfmensch mit der Fähigkeit des analytischen Denkens.

BERUFLICHE QUALIFIKATION

  • Personalmanagerin im Familienunternehmen (Risch Kälte & Klimatechnik GmbH)
  • Coaching Ausbildung bei Gerd Meier † (coach for you)
  • Life Kinetik Ausbildung bei Horst Lutz
  • LOKC ® Practitioner (zertifizierte Ausbildung bei Sabine Asgodom)
  • Points of you Explorer (zertifizierte Ausbildung bei Semhar Asgodom)

Wenn wir die Menschen nur nehmen, wie Sie sind, so machen wir sie schlechter. Wenn wir sie behandeln, als wären sie, was sie sein sollten, so bringen wir sie dahin, wohin sie zu bringen sind.

– Wilhelm Meister Lebensjahre Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

COACHING-GESPRÄCH

Mein Coaching beruht auf strukturierten Gesprächen zwischen Ihnen und mir als Coach. Ich stehe Ihnen als Prozessbegleiterin bei Ihrer Entwicklung sowie Ihren eigenen Entscheidungen und damit verbundenen, eigenen Veränderungen zur Seite. Im Unterschied zur klassischen Beratung werde ich Ihnen keine Lösungsvorschläge als Coach liefern, sondern begleite Sie mit meinem Werkzeugkoffer ausschließlich in Ihrer Entwicklung zu Ihren eigenen Lösungen. Ein Psychotherapeut kann ein Coach sein, jedoch kann ein Coach kein Psychotherapeut sein.

Wenn du dich in deiner Persönlichkeit weiterentwickeln möchtest, beginne damit, dass du deine Meinung von dir auf den Prüfstand stellst und gegebenenfalls nachjustierst - und da es vielen Menschen schwerfällt ihre Meinung über sich selbst aus eigener Kraft zu verändern, gibt es Coaches.

Ableitung von Carol Dwecks Grundsatz

Nachjustierung des Selbstbildes

„Deine Meinung darüber, welches Leben du führst“

Deine Kräfte der Selbstmotivation wieder zu erwecken und/oder sie zu stärken.

PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG

bedeutet sich als Mensch weiterzuentwickeln und persönlich zu wachsen. Die eigene Individualität entdecken und zu stärken.

Entwickeln Sie doch Ihre

Beschäftigt Sie ein Thema bei dem Sie Unterstützung brauchen? Sie suchen eine Lösung zu Ihrem Problem? Steht Ihnen Ihr aber im Weg? Ich würde gerne, aber…. Wenn ich könnte, aber…

Ist Ihre Bremse angezogen und Sie wissen nicht warum? Sie befinden sich auf Ihrem Weg (beruflich/privat) und sie werden ausgebremst, weil…?

Mit Hilfe von Fragen und Tools werde ich humorvoll und strukturiert Ihren roten Faden flexibel halten und Sie somit zu Ihren Antworten führen.

WERDEN SIE SELBSTWIRKSAM!

Selbstwirksame Menschen glauben daran, dass sie neue Dinge lernen, Einfluss nehmen und damit Herausforderungen erfolgreich bewältigen können.

Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl stehen in Verbindung mit der Selbstwirksamkeit.

Typische Aussage eines selbstwirksamen Menschen lauten:

ICH SCHAFFE DAS!

ICH BIN FÄHIG UND KOMPETENT MEINE ZIELE ZU ERREICHEN.

PROBLEM BEDEUTET LÖSUNGSWEG

SELBSTWIRKSAMKEIT

Der Mensch ist der Wirkstoff

– Siegfried Brockert

MEIN WERKZEUGKOFFER (TOOLS)

Lösungsorientiertes Kurzcoaching (LOKC) – in dem Namen sind drei Strategien vereint, die Coaching für Menschen mit Handlungsenergie so attraktiv machen: Lösung – Orientierung – Kürze.

Prof. Dr. Martin Seligman gilt als Begründer der Positiven Psychologie. Nicht jeder Mensch, der ohne Störungen, Belastungen oder negative Gefühle lebt, führt zwangsläufig ein zufriedenes, sinnerfülltes und glückliches Leben.

Positive Aspekte des Menschseins sind
Optimismus, Stärken, Sinn und  Erfüllung, Zukunftsorientierung oder Freude.

Mit dem PERMA-Modell beschreibt Prof. M. Seligmann fünf Dimensionen als Basis für das „Aufblühen“ von Menschen und für ein sinnerfülltes Leben:

P (positive emotions),

E (engagement),

R (relationship),

M (meaning) und

A (accomplishment).

Sprache ist Denken

Denken ist eine Art von innerer Zwiesprache mit sich selbst, damit ist das Mit-sich-selbst-Sprechen das Denken.

Wilhelm von Humboldt drückt es so aus: "Die Sprache ist das bildende Organ des Gedankens"

Achten Sie darauf was und wie oft Sie etwas denken, somit verändern Sie Ihre Sprache und Ihre dazugehörigen Gefühle.

  • Emotionen, frische Gedankengänge und neue innere Prozesse.
  • Einzigartige Bilder in unseren Tools, Das Coaching Game, Punctum und Faces
  • Abwehrmechanismen umgehen: Mithilfe von Bildern kommunizieren, freier und ungezwungener sprechen.
  • Unsere Herangehensweise ist zum einen spielerisch und leicht, zum anderen tiefgehend und effektiv.
  • Menschen helfen sich gegenseitig zu vertrauen und eine echte Verbindung aufzubauen. Bilder bewegen Menschen dazu, eine offene Haltung einzunehmen anstatt nur die eigenen Interessen und Ideen zu vertreten.
  • Es kann einfach an die Ziele der Teilnehmergruppe und das jeweilige Thema angepasst werden. Und es macht Spaß!
  • Altersunterschiede, Sprache und Kultur spielen keine Rolle. Für Unternehmen mit einer diversifizierten Arbeitnehmerschaft ein wichtiger Aspekt.
Mein Werkzeugkoffer

DAS PERMA-MODELL

in der Arbeitswelt

POSITIVE EMOTIONEN NUTZEN

Wenn wir einen Zugang zu unseren positiven Emotionen wie Freude, Stolz, Interesse oder Dankbarkeit haben und diese stärken, senkt das die Stressbelastung. Wir werden kreativer, denken lösungsorientierter und treffen bessere Entscheidungen.

ENGAGEMENT WECKEN

Unser Engagement entsteht, wenn wir unsere Stärken im Arbeitsalltag einsetzen können. Unsere Arbeit macht uns dann Spaß, wir sind mit unserem Herzen bei der Sache und erreichen einen Flow-Zustand.

BEZIEHUNGEN AUSBAUEN

Wenn wir positive und unterstützende Beziehungen leben können ist dies ein wichtiger Schutzfaktor in Bezug auf Stress und Burn-Out. Positive Beziehungen befriedigen unser Bedürfnis nach Zugehörigkeit und Verbundenheit. Dies ist die Basis für ein gutes Arbeitsklima sowie eine Kultur des Vertrauens.

SINN FINDEN

Spüren wir das Gefühl etwas von Bedeutung zu tun, einen Beitrag zum großen Ganzen zu leisten und einen Sinn, in dem was man tut, erkennen zu können, stärkt die intrinsische Motivation und somit macht die Arbeit Spaß.

LEISTUNG GEBEN

Ziele zu erreichen, macht uns stolz und aktiviert das Belohnungszentrum im Gehirn. Die Freude an der Arbeit und den Erhalt unserer Motivation wird dadurch gestärkt.

TALENT MENSCH

Egal ob Sie in der Führungsposition oder als Mitarbeiter/in tätig sind, nutzen Sie Ihre Talente als Mensch!

POSITIVE PSYCHOLOGIE

Sei du selbst die Veränderung, die du dir in dieser Welt wünscht.

– Mahatma Gandhi

ASGODOM-COACHING-ETHIK PRÄAMBEL

Asgodom-Coaching-Ethik Präambel „Zertifizierte Asgodom Coaches“ und “LOKC® Practitioner”, die Lösungsorientiertes Kurzcoaching LOKC® praktizieren, setzen sich hohe ethische Maßstäbe. Coaching ist eine seit Menschengedenken praktizierte Form der Lösungsfindung, auch wenn es lange diesen Fachbegriff nicht dafür gegeben hat.

Sie hebt sich durch besondere Fähigkeiten und Grundregeln der Coach-Kommunikation von anderen Gesprächen ab. Die Lösungssuchenden werden begleitet, um eine für sie stimmige Lösung zu finden, die sie mit ihren persönlichkeitseigenen Ressourcen umsetzen können. Dabei liegt das Augenmerk auf der Berücksichtigung des Gemeinsinns, menschenfeindliche Manipulations-Strategien lehnen wir ab.

Lösungsorientiertes Kurzcoaching LOKC® LOKC® ist angewandte Positive Psychologie, und ist deshalb klientenzentriert und stärken-fokussiert. Grundlagen sind Achtsamkeit und Wertschätzung. LOKC® hilft auf dieser Grundlage Menschen bei der Suche nach Antworten auf Lebensfragen und befähigt sie, ihre eigenen Lösungen praktisch umzusetzen. Dabei liegt die Zielsetzung der Arbeit auf den Stärken und der Energie der Klienten.

“LOKC® Practitioner” helfen ihren Klienten, freiwillig den von ihnen gewählten Lösungsweg zu gehen. Lösungsorientiertes Kurzcoaching basiert auf der gleichen Augenhöhe zwischen Coach und Klient/in. Verantwortung “LOKC® Practitioner” gehen verantwortungsvoll mit ihrem Einfluss um. Sie bereiten sich sorgfältig vor, sammeln relevante Informationen vor dem Coaching und halten sich an den gemeinsam festgelegten Zeitplan.

Die Coaches setzen ihre ganze Kraft in die Begleitung ihrer Klient/innen, versprechen aber keine Ergebnisse. Alle Informationen aus dem Coaching bleiben vertraulich. Coaches sehen die eigenen Grenzen und setzen auf die Selbstverantwortung ihrer Klient/innen.

Coaches ermöglichen ihren Klient/innen durch Fragen und Reflexion, durch kreative Methoden und das Anstoßen von Ideen, Lösungen zu finden. Das Coachingziel ist die Stärkung der Klient/innen. Zwischen Coach und Klient/in wird vor dem Coaching ein rechtsgültiger Vertrag geschlossen.

“LOKC® Practitioner” stellen sich in den Dienst der Klient/innen, reflektieren ihr Handeln und holen sich ihrerseits fachliches Feedback/Supervision. Coaches handeln nach bestem Wissen und Gewissen, nicht allein nach gelernten Methoden. Ihre Offenheit, Kreativität und Intuition ist gefragt. Ihre Persönlichkeit ist ein starker Faktor des Coaching-Erfolgs, sie setzen die gelernten und/oder selbst entwickelten Methoden nach Notwendigkeit und Situation ein.

Zur Qualitätssicherung und -verbesserung pflegen sie den fachlichen Austausch mit Kolleg/innen und Lehrcoaches und bilden sich fort. Ansehen der “LOKC® Practitioner” “LOKC® Practitioner” lehnen die Methoden und Techniken nach Ron L. Hubbard ab und versichern, keine Mitglieder der „Scientology Kirche“ oder irgendeiner ihrer Organisationen zu sein. Alle “LOKC® Practitioner” unterlassen darüber hinaus jede Handlung, die dem Ansehen des Zertifikats und der Asgodom Coach Akademie GmbH schaden könnte. Sie dürfen redlich mit dem Zertifikat werben, wenn sie die Zertifizierungs-Bedingungen erfüllen. Ihre Klient/innen können sie als Referenz nutzen, wenn sie sie vorher gefragt und eine schriftliche Zustimmung bekommen.

VIRTUELLES COACHING-CAFÉ

Kommen Sie rein, nehmen Sie Platz und fühlen sich wohl.

Damit dies möglich ist und um das Coaching für Sie so erkenntnisreich wie möglich zu gestalten, brauchen Sie eine stabile Internetverbindung, ein möglichst ruhiges Plätzchen, ausreichend Zeit, einen Laptop/PC/leistungsfähiges Smartphone sowie ein Mikrophon und eine Webcam. Anbieter unseres digitales Raumes ist ZOOM.

Sie erhalten von mir einen Türöffner per Email zugesandt, damit Sie die Möglichkeit haben die Tür zu meinem Coaching-Café zu öffnen. Ein Klick darauf und wir werden uns persönlich kennenlernen. Sie benötigen keine spezielle Software vorab.

RÜCKMELDUNGEN ZU MEINEM COACHING

  • "Liebe Manuela, Danke für deine Zeit und das konstruktive und gewinnbringende Gespräch. Du hast es mir sehr leicht gemacht mich zu öffnen. Ich hatte zunächst Bedenken, ob ich mich öffnen kann. Diese Angst hast du mir genommen. Ich schätze deinen professionellen Umgang gepaart mit vertrauensvoller und einfühlsamer Art. Es war mir ein großes Vergnügen. Liebe Grüße Frank"
  • "Obwohl ich mit kleinen Zweifeln in unser erstes Coaching gegangen bin, war ich sehr überrascht wie schnell du mir diese Zweifel  genommen hast. Ich sehe jetzt einiges viel klarer und du hast mir aus einer sehr schwierigen Zeit heraus geholfen. Mit dir als Coach immer wieder, ich kann es nur jedem empfehlen."
  • "Danke, ich schlafe wieder. Deine Art zu coachen, empfand ich als Mann klasse."
  • "Insgesamt war das gestern eine wertvolle, intensive Arbeit für mich. Ich freue mich, Dich per Zu-fall habe treffen dürfen und fühlte mich direkt wohl mit Dir."
  • "Ich bin noch nie online gecoacht worden und war überrascht, wie Du - wenn es bei mir innerlich "klick" gemacht hast, das sofort wahrgenommen und entsprechend reagiert hast. Das war interessant für mich!"
  • "Du hast mich nach meinem Empfinden wunderbar und klar lösungsorientiert gelenkt."
  • "Ich hatte Dir gestern zum Abschluss unserer Coaching-Einheit rückgemeldet, dass ich mich "besser" fühle als zu Beginn. Genauer: frischer, wacher, heller im Kopf. Unser Lachen zwischendurch hat sicher ein Übriges dazu getan. Sprich, die Leichtigkeit, die immer wieder in unsere Kommunikation mit einfloss. "
  • "Als Erstes möchte ich mich noch einmal ganz, ganz herzlich bedanken für die wertvolle Zeit, die Du mir geschenkt hast. Für Dein Mitdenken, Deinen wachen Verstand und Dein empathische und freundliche Präsenz!"
  • "Ich finde du hast eine sehr positive und angenehme Ausstrahlung. Du warst ruhig und besonnen und hast damit eine angenehme Gesprächsatmosphäre hergestellt. Das Tool mit der Alternativ-Sonne hat mir sehr gut gefallen und du hast es prima angeleitet. Dafür war es für mich exzellent, dass du das Coaching verlassen hast und in die Beratung gegangen bist, damit ich für mich mit wirklichen praktischen Ergebnissen aus unserer Sitzung heraus gegangen bin. Das hat es für mich rund gemacht. Ich habe gemerkt, dass dir die Arbeit Spaß macht und du mit Herzblut dabei bist. Dafür möchte ich danke sagen. Bleib wie du bist!"
  • "Sehr gerne wieder! Auch digital. Dein Coaching hat bei mir einiges "angestoßen". Ich bleibe gespannt ... :-)."
  • "Ich war erstaunt, wie toll Coaching auch digital funktionieren kann. Es hat mir wirklich sehr gefallen und geholfen. Die Einleitung mit den zwei Liedern fand ich klasse. Das war gut zum Ankommen und eine gute Einstimmung auf das Coaching. Und auch die weiteren Tools waren klasse. Also das Sammeln von Dingen, die ich habe oder nicht habe, die ich mir wünsche und das Einschätzen von realistisch / unrealistisch. Schade, dass ich von einer Stunde ausging; und dann so "fix" zu meinem Folgetermin musste."
NEWS & AKTUELLES

MEIN BLOG

Du kennst das bestimmt auch Konflikte Du gerätst in einen Streit Dein empfindlicher Punkt wird berührt, du verlierst sie deine Kontrolle. Deine Selbstregulation ist außer Betrieb, der Streit eskaliert. Tage später – der Konflikt beschäftigt dich noch immer. Eine Lösung ist nicht in Sicht. Das Aushalten des Konfliktes fällt dir schwer, Harmonie ist dir wichtig. ... Mehr lesen

28. Oktober 2022

0

Monate sind vergangen, ohne das ich Euch geschrieben habe. Seit einigen Tagen verspüre ich wieder Lust, denn ich denke das viele Themen aufgeschrieben werden wollen. Laptop aufgeklappt, nachgedacht, blöd und jetzt das, ich finde keinen Anfang. Minutenlang starre ich auf eine leere Seite. Ich fühle in mich hinein, die Zeit vergeht, kein Wort ist geschrieben. ... Mehr lesen

24. September 2022

0

Heute fange ich mit einem Erlebnis an, welches mir beim Schreiben erneut eine Gänsehaut bereitet. Es geht um meine Stiefschwiegermutter, die mit 86 Jahren verstorben ist. Frage ich Menschen, die sie über 50 Jahre begleitet haben – „Was war sie für ein Mensch“? erhalte ich immer die gleiche Antwort „Sie war kein netter Mensch“ Auch ... Mehr lesen

6. Mai 2022

0